Hallo.
Ich weiß, ich war lange weg aber jetzt bin ich wieder da.
Zu meinem Comeback habe ich mir überlegt eine neue Serie von Artikeln zu beginnen.
In der neuen Serie werde ich Bücher (ja ich weiß, super langweilig) die ich gelesen habe bewerten und für euch reviewen.
Aus den meisten Büchern kann man eine Menge lernen und ich möchte euch gerne etwas Knowledge mit auf den Weg geben.
Viel Spaß!



Hast du schon einmal daran gedacht Millionär zu werden, bevor du 30 bist?

In dem Buch “The Millionaire Fastlane” erklärt der Autor MJ De Marco dir wie es funktioniert.
Er erklärt dir, dass es nicht bringt teures Geld für ein Studium auszugeben und nur jeden Monat etwas Geld zu sparen,um dann mit 70 Jahren reich zu sein.
Viel mehr will er dir zeigen, dass es auch andere und weit aus schnellere Wege gibt um reich zu werden.
Außerdem git er die Einblicke in sein Leben und die Dinge die er getan hat um mit 33 Multimillionär zu sein.

Lektion 1:

Wohlstand definiert sich durch 3 Dinge, aber keins davon ist Geld

Wenn man den begriff Wohlstand hört, denkt man wohl als erstes an Figuren wie Dagobert Duck die in ihrem Pool voller Geld schwimmen.
MJ De Marco hingegne hat seine eigene Definition von Wohlstand.

Für ihn bedeuten Wohlstand folgende 3 Dinge:
1.Beziehungen mit Freunden und Familie
2.Gesundheit und ein gesunder Körper
3.Freiheit

Lektion 2:

“Tausche nicht deine Zeit für Geld

Um diese Lektion genauer zu erklären führt MJ De Marco das Beispiel auf, dass viele Menschen (hauptsächlich Arbeitnehmer) ihre Zeit für Geld tauschen.
So arbeiten diese Leute 5 Tage und erhalten dafür ihr Geld.
Er erklärt, dass man so nicht reich werden könnte, da so das persönliche Einkommen von der investierten Zeit abhängig ist.

Um wirklich reich zu werden müsst ihr also darauf achten, dass ihr euer Einkommen unabhängig von eurer Lebenszeit verdient.
Das heißt: Ihr müsst auch Geld verdienen, wenn ihr mal nicht dafür arbeitet, zB. im Schlaf.
Für mich persönlich war dies die eindrucksvollste Lektion im gesamten Buch.
Man nennt das auch Passives Einkommen .

Lektion 3:

“Fangt an zu produzieren und hört auf zu konsumieren

MJ De Marco teilt die Menschen in zwei “Teams” auf: Es gibt die Produzenten und die Konsumenten.
Die Produzenten sind Menschen, die etwas neues schaffen und ihren Mitbürgern neue Werte näherbringen.
Um nun ein Unternehmer zu werden, müsst ihr wie ein Produzent denken.
Man denkt dabei nur an Menschen wie Bill Gates, Steve Jobs und Mark Zuckerberg, die unserem Alltag in den letzten Jahren enorm viel neue Dinge geschenkt haben.

Ich hoffe, dass euch dieser Beitrag gefallen hat.
Wenn ihr das Buch nun selbst lesen wollt, dann könnt ihr es hier bestellen.

Werdet hier auch Fan auf Facebook.
Werdet hier auch Fan auf Instagram.



MACH DICH FRESH!